Zitate & Gedanken

Sie begegnen uns immer wieder z.B.:

Freiheit kann man einem zwar lassen, aber nicht geben (F.v. Schiller)

Bildung ist der Weg zur Erlangung der Mündigkeit (I. Kant)

Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun. (J. W. v. Goethe)

Bildung beschreibt das Bemühen um die Ausbildung aller persönlicher Kräfte eines Menschen zu einem harmonischen Ganzen (W.v.Humboldt)

Menschlichkeit sei nur teilweise angeboren und müsse nach der Geburt erst ausgebildet werden (J. G. Herder)

Frei denkende Menschen bleiben nicht da stehen, wo sie der Zufall hin stößt (H. v. Kleist)

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in der gedenke ich zu leben (Albert Einstein)

Die Gesellschaft besteht nicht aus Individuen, sondern drückt die Summe der Beziehungen, Verhältnisse aus, worin diese Individuen zueinander stehn.(Karl Marx)

Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Nicht schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen. (Arthur Conan Doyle)

Frage nicht, was dein Land für dich tun kann. Frage, was du für dein Land tun kannst. (John F. Kennedy)

Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht (Ewald Balser)

uvm…..