Spenden

Unterstützen Sie die Gemeinschaft und das Engagement der Freimaurerei in Freiburg:

Wir pflegen das Brauchtum der über 300 Jahre alten Freimaurerei.

Unser Leitspruch: „Kehre der Not nie den Rücken und helfe stets im Rahmen deiner Möglichkeiten“.

Unsere finanziellen Möglichkeiten sind allerdings limitiert. Aus diesem Grund sind wir offen für Ihre Spende in jeglicher Höhe.

Sie sind sich unsicher und haben Fragen, z.B. was wir mit Ihrer Spende machen, oder Sie haben bestimmte Wünsche für einen bestimmten Verwendungszweck, dann melden Sie sich einfach bei uns. Am Besten direkt über das Kontaktformular, oder per e-Mail an kontakt@loge-aquarius.de

 

Spende-Möglichkeit 1:
Loge Aquarius

Unterstützen Sie direkt die Gemeinschaft und das Engagement der Loge Aquarius e.V. in Freiburg i. Brsg.

Wir haben unser Konto bei der Commerzbank in Freiburg i.Brsg.
IBAN: DE50 6808 0030 0404 507500

 

Spende-Möglichkeit 2:

Der Trägerverein „Edle Aussicht“ e. V.

Unterstützen Sie in Freiburg den gemeinnützigen Trägerverein „Edle Aussicht“ mit einer einmaligen Spende in beliebiger Höhe.

Die Mitglieder der „Edlen Aussicht“ sind z.B. die Freimaurerlogen/-Vereine
– Aquarius e.V.
– Drei Tannen e.V.
– ….. e.V. gemischte Logen für Frauen und Männer
– Rosenkreuzer
– sowie viele Privatpersonen

Der Trägerverein ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Für Spenden ab 50,— Euro, erstellen wir Ihnen gerne eine entsprechende Spendenquittung.

IBAN: DE68 6809 0000 0017 0192 01

 

Spende-Möglichkeit 3:

Werden Sie „Fördermitglied“

Als Unternehmen oder Privatperson können Sie Fördermitglied im Trägerverein „Edle Aussicht“ e.V. werden. Damit unterstützen Sie bereits ab einem monatlichen Beitrag i.H.v. mindestens 15,— Euro (€ 180,— p.a.), den Trägerverein und somit das Engagement aller vier Freiburger Mitglieds-Logen gemeinsamen und Sie werden zu bestimmten Anlässen eingeladen.

 

Möglichkeit 4:

Sie wollen das überregionale Engagement der Freimaurerei in Deutschland unterstützen? Dann bietet sich das Freimaurerische Hilfswerk an.

Freimaurerisches Hilfswerk